28 Zoll: Unterschied zwischen den Versionen

Aus WikiPedalia
K (Glossartemplate)
(ein Komma zuviel)
 
(4 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
Es gilt 3 verschiedene 28-Zoll-Radgrößen zu unterscheiden:
+
Es gilt drei verschiedene 28-Zoll-Radgrößen zu unterscheiden:
 
*ISO 635 mm - 28 x 1 1/2"
 
*ISO 635 mm - 28 x 1 1/2"
** Diese Größe ist etwas antiquiert. Man findet sie hauptsächlich an klassischen, englischen Fahrrädern und deren billigen indischen und chinesischen Kopien.
+
** Diese Größe ist etwas antiquiert. Man findet sie hauptsächlich an klassischen englischen Fahrrädern und deren billigen indischen und chinesischen Kopien.
 
* ISO 622 mm - 28 x (gebrochene Zahl) x (gebrochene Zahl)
 
* ISO 622 mm - 28 x (gebrochene Zahl) x (gebrochene Zahl)
 
** Dies ist die gebräuchliche Größe für ''700C'' oder [[29er]], was an den meisten Erwachsenenfahrrädern (außer MTBs) verbaut ist.
 
** Dies ist die gebräuchliche Größe für ''700C'' oder [[29er]], was an den meisten Erwachsenenfahrrädern (außer MTBs) verbaut ist.
 
** Die ''28 x (gebrochene Zahl) x (gebrochene Zahl)'' Bezeichnung wird hauptsächlich in Deutschland und den Niederlanden (mit teils endloser Verwirrung) verwendet. Der größte Teil der restlichen Welt benutzt die französische Bezeichnung ''700C''.
 
** Die ''28 x (gebrochene Zahl) x (gebrochene Zahl)'' Bezeichnung wird hauptsächlich in Deutschland und den Niederlanden (mit teils endloser Verwirrung) verwendet. Der größte Teil der restlichen Welt benutzt die französische Bezeichnung ''700C''.
 
** In Kanada ist ISO 622mm auch als 28 x 1 1 /2 F.13 bekannt.
 
** In Kanada ist ISO 622mm auch als 28 x 1 1 /2 F.13 bekannt.
* Die ''28 x 1 1/2'' Bezeichnung gibt es vor allem noch bei uralten Schlauchreifenfelgen. Bei diesen Fahrrädern aus den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts waren die Felgen überwiegend aus Holz und der Schlauchreifen eine Art Gartenschlauch, der mit Schellack an die Felgen geklebt wurde.
+
* Die ''28 x 1 1/2'' Bezeichnung gibt es vor allem noch bei uralten [[Single Tube]] Felgen. Bei diesen Fahrrädern aus den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts waren die Felgen überwiegend aus Holz und der Reifen - eine Art Gartenschlauch -, der mit [[Schellack]] an die Felgen geklebt wurde.
  
Siehe auch [[Reifengrößen]]
+
== Siehe auch ==
 +
* [[Reifengrößen]]
  
 
{{GlossarSB}}
 
{{GlossarSB}}
  
[[Kategorie:Glossar]][[Kategorie:Laufradtechnik]]
+
[[Kategorie:Glossar]]
 +
{{Weitere Artikel Kategorie|categoryname=Reifen}}

Aktuelle Version vom 20. September 2019, 11:18 Uhr

Es gilt drei verschiedene 28-Zoll-Radgrößen zu unterscheiden:

  • ISO 635 mm - 28 x 1 1/2"
    • Diese Größe ist etwas antiquiert. Man findet sie hauptsächlich an klassischen englischen Fahrrädern und deren billigen indischen und chinesischen Kopien.
  • ISO 622 mm - 28 x (gebrochene Zahl) x (gebrochene Zahl)
    • Dies ist die gebräuchliche Größe für 700C oder 29er, was an den meisten Erwachsenenfahrrädern (außer MTBs) verbaut ist.
    • Die 28 x (gebrochene Zahl) x (gebrochene Zahl) Bezeichnung wird hauptsächlich in Deutschland und den Niederlanden (mit teils endloser Verwirrung) verwendet. Der größte Teil der restlichen Welt benutzt die französische Bezeichnung 700C.
    • In Kanada ist ISO 622mm auch als 28 x 1 1 /2 F.13 bekannt.
  • Die 28 x 1 1/2 Bezeichnung gibt es vor allem noch bei uralten Single Tube Felgen. Bei diesen Fahrrädern aus den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts waren die Felgen überwiegend aus Holz und der Reifen - eine Art Gartenschlauch -, der mit Schellack an die Felgen geklebt wurde.

Siehe auch

Werbung:

Quellen

Dieser Artikel basiert auf dem Glossar von der Website Sheldon Browns. Der Originalautor des Artikels ist Sheldon Brown.