Freecoaster: Unterschied zwischen den Versionen

Aus WikiPedalia
K
(Änderung 13506 von Pedalista (Diskussion) rückgängig gemacht. Noch nie ein "konventionelles" Fahrrad rückwärts geschoben?)
 
Zeile 1: Zeile 1:
Der ''Freecoaster'' ist ein spezieller [[Nabe]]ntyp, den man für [[Freestyle]]tricks benötigt. Anders als bei [[Fixie]] Naben, kann man mit einer Freecoasternabe rückwärts rollen, ohne dass sich die Kurbeln ebenfalls rückwärts bewegen.
+
Der ''Freecoaster'' ist ein spezieller [[Nabe]]ntyp, den man für [[Freestyle]]tricks benötigt. Anders als bei herkömmlichen Naben, kann man mit einer Freecoasternabe rückwärts rollen, ohne dass sich die Kurbeln ebenfalls rückwärts bewegen.
  
Ein Nabentyp mit vergleichbarer Funktionalität ist die Nabe mit [[Rücktrittbremse]]. Dem Freecoaster fehlt im Vergleich nur die tatsächliche [[Bremse]].
+
Der einzige Nabentyp mit vergleichbarer Funktionalität ist die Nabe mit [[Rücktrittbremse]]. Dem Freecoaster fehlt im Vergleich nur die tatsächliche [[Bremse]].
  
 
{{GlossarSB}}
 
{{GlossarSB}}
 
[[Kategorie:Glossar]]
 
[[Kategorie:Glossar]]
[[Kategorie:Nabenschaltung]]
+
{{Weitere Artikel Kategorie|categoryname=Nabenschaltung}}

Aktuelle Version vom 31. Juli 2017, 11:22 Uhr

Der Freecoaster ist ein spezieller Nabentyp, den man für Freestyletricks benötigt. Anders als bei herkömmlichen Naben, kann man mit einer Freecoasternabe rückwärts rollen, ohne dass sich die Kurbeln ebenfalls rückwärts bewegen.

Der einzige Nabentyp mit vergleichbarer Funktionalität ist die Nabe mit Rücktrittbremse. Dem Freecoaster fehlt im Vergleich nur die tatsächliche Bremse.

Werbung:

Quellen

Dieser Artikel basiert auf dem Glossar von der Website Sheldon Browns. Der Originalautor des Artikels ist Sheldon Brown.