Lagerkartusche

Aus WikiPedalia
Version vom 17. November 2016, 09:50 Uhr von Bikegeissel (Diskussion | Beiträge) (Kategorie in Vorlage)

Kugellager, die in einer modularen Einheit zusammengebaut sind, werden in einer Lagerkartusche ausgeliefert. Manchmal wird im Deutschen auf von einem Patronenlager gesprochen. Man findet diese Lagereinheiten überwiegend bei gewindelosen Steuersätzen und Innenlagern.

Sie stehen im Gegensatz zu den Konuslagern, die man bis auf die letzte Kugel vollständig auseinanderbauen kann. Konuslager sind im Fahrradbereich immer seltener zu finden.

Werbung:

Quellen

Dieser Artikel basiert auf dem Glossar von der Website Sheldon Browns. Der Originalautor des Artikels ist Sheldon Brown.