Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von WikiPedalia. Durch die Nutzung von WikiPedalia erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern. Weitere Informationen

Anonym

Änderungen

Ketten- und Ritzelverschleiß

257 Bytes hinzugefügt, 11:07, 13. Jun. 2018
Wie die Kette ins Ritzel greift: weiter übersetzt
Die tangentiale und radiale Kraft einer Rolle ist sehr empfindlich bezüglich seiner Position in den konkaven und gebogenen Flanken ganz unten im Tal zwischen zwei Zähnen. Die Kette positioniert sich ständig neu in der Balance zwischen auswärts und einwärts wirkenden Kräften. Bei einer neuen Kette und einem neuen Ritzel ist diese Balancieren kaum sichtbar, da diese Ausrichtung sich im Bereich von wenigen hundertstel Zentimetern abspielt. Nur ein klein wenig Zug am rückläufigen Trumm ist notwendig, um die Kette in das Ritzel eingreifen zu lassen. Diese Spannung wird durch die Federkräfte des Schaltwerk[[käfig]]s oder das Gewicht des rückläufigen Trumms bei einem Nicht-Kettenschaltungsantrieb erzeugt. Die leichte Spannung des rückläufigen Trumms mindert die Zugkraft das ziehenden (oberen) Trumms und verschiebt die Stelle, in der die Rollen in die Zwischenräume der Zähne aus dem rückläufigen Trumm fallen. Diese Lücken müssen tief und breit genug sein, dass die Kettenglieder sich an dieser Stelle frei bewegen können. Anderenfalls wird sich die Kette verklemmen. Die Kette kann oder kann auch nicht auf der vorderen Flanke des Zahns nahe des rückläufigen Trumms aufliegen und zieht das Ritzel leicht rückwärts.
  The Im 1972er Handbuch der ACA ([http://www.americanchainassn.org American Chain Association manual ]) findet sich unten zu sehende Abbildung, die verdeutlicht, wie eine neue und eine verschlissene Kette in einem Zahnrad liegt. Die verschlissene Kette (1972 editionrechts) includes the image belowhat ungleich lange Kettenglieder. Das kommt tatsächlich vor, showing engagement of a new and worn chain with a new sprocketweil der Abstand zwischen den Nieten der inneren Laschen mit zunehmendem Verschleiß größer wird. The worn chainJedoch verändert sich der Abstand zwischen den Außenlaschen, at the rightdie eigentlich die Nieten halten, is shown with links of unequal lengthnicht. That actually occurs, because the distance between pins with inner side plates increases due to wear, while that of links with outer side plates -- those which hold the pins -- does notUnregelmäßiger Rollenverschleiß kompensiert diesen Zustand etwas. Uneven roller wear, howeverAuch wirkt diesem Effekt auch unregelmäßiger Ritzelverschleiß entgegen, compensates for this in partfalls immer die gleichen Zähne zwischen die inneren und äußeren Laschen greifen. Uneven sprocket-tooth wear also doesJedoch ist die rechte Abbildung unrealistisch, if the same teeth are always engaged by inner or outer platesweil hier eine verschlissene Kette mit unverschlissenem Ritzel gezeigt wird. The image at the right is, howeverEs ist doch eher unüblich, unrealistic in showing chain wear without sprocket wear. It would be unusual to install a worn chain on a new sprocketeine verschlissenen Kette auf einem neuen Ritzel zu montieren. The sprocket shown has an odd number of teethDas Ritzel hat zudem eine ungerade Zähnezahl, such that the teeth cannot wear in to accommodate the unequal length of the linksso dass die Zähne nicht gleichmäßig mit den unregelmäßigen Kettengliedern verschleißen kann.
[[Datei:Sprockets-aca.png|center|Zeichnung eines Kettenverschleißes]]
12.168
Bearbeitungen