Spider

Version vom 19. Juli 2017, 08:51 Uhr von Bikegeissel (Diskussion | Beiträge) (Kategorie in Vorloage)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Der Spider ein mehrarmiges Bauteil einer Kurbel, an den ein oder mehrere Kettenblätter montiert werden. Bei den meisten hochqualitativen Kurbeln ist der Spider integraler Bestandteil der rechten Kurbel. Ältere preiswertere Kurbeln haben den Spider verpresst.

Manche neuere Kassetten benutzen ebnfalls einen Spider, um die Ritzel mit dem Freilaufkörper zu verbinden. Das wird hauptsächlich wegen der möglichen Gewichtsersparnis gemacht.

Werbung:

Quellen

Dieser Artikel basiert auf dem Glossar von der Website Sheldon Browns. Der Originalautor des Artikels ist Sheldon Brown.