Unterschiede Maße BSA und Französisch (Tabelle)

Zwischen dem de Facto Standard BSA/ISO und den typischen Maßen französischer Marken gab es einige merkliche Unterschiede. Seitedem die französische Fahrradindustrie ungefähr in den 1980ern niederging sind französische Marken von taiwanesischen oder amreikanishen Herstellern übernommen worden und an den BSA-Standard angepasst. Diese folgende Tabelle gilt also nur für Fahrräder bis in die 1980er Jhare hinein.

Bauteil BSA/ISO Französisch
Oberrohr 1" (25,4 mm) 26 mm
Unterrohr 1 1/8" (28,6 mm) 28 mm
Sattelrohr 1 1/8" (28,6 mm) 28 mm
Vorbau 7/8" 22,2mm 22 mm
Lenkerklemmung 25,4 mm, 26 mm 23,5 mm, 25 mm
Gewinde des Gewindesteuersatzes 1" x 24 tpi (25.4 x 1,058 mm) 25 mm x 1,0 mm
Steuersatz Lagersitz 26,4 mm (J.I.S. 27 mm) 26,5 mm (manchmal 27 mm)
Steuerrohr 30,2mm (J.I.S. 30 mm) 30,2
Tretlagerbreite 68 mm 68 mm
Innenlagergewinde 1,370/1,375 x 24 TPI 35 mm x 1mm (1,378 x 25,4 tpi)
Feststehende Lagerschale des Innenlagers Linksgewinde Rechtsgewinde (Schweizerisch Linksgewinde)
Pedalgewinde 9/16 x 20 TPI 14 mm x 1,25 mm
Freilaufgewinde 1.370/1.375 x 24 TPI 34,7 mm x 1mm (1,366" x 25,4TPI)
Kurbelsplinte 3/8" (9,5 mm) 9 mm


Werbung:

Siehe auch

Quelle

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel French Bicycles von der Website Sheldon Browns. Originalautor des Artikels ist Sheldon Brown.