DIMB

Aus WikiPedalia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Deutsche Initiative Mountain Bike (kurz: DIMB) wurde 1990 von Mountainbikern, Händlern und Herstellern als gemeinnütziger Verein gegründet.

Vorrangiges Ziel ist es, den Mountain-Bike-Sport zu fördern. Dazu gehört direkte Lobbyarbeit sowie auch die Arbeit in Gremien und Verbänden, um bei gesetzlichen Regelungen die Interessen von Mountainbikern zu vertreten. Der Slogan OPEN TRAILS ! steht für Bestrebungen der DIMB, alle Wege und Pfade für Biker nutzbar zu machen, soweit dies mit dem Naturschutz vereinbar und sozialverträglich ist. Daher legt die DIMB als Fachverband einen Schwerpunkt auf mit dem Betretungsrecht. Seit mehreren Jahren beteiligen sich Teams der DIMB auch an Mountainbike-Wettbewerben unter dem Namen IBC DIMB Racing Team. Die DIMB besteht aus einem Bundesverband sowie zunehmend regionalen „Interessengemeinschaften vor Ort“ (IGs).


Siehe auch

Quelle

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Deutsche Initiative Mountain Bike aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.