Direktzugbremse

Version vom 11. November 2008, 18:41 Uhr von Bikegeissel (Diskussion | Beiträge) (Siehe auch: verlinkung)

Eine Cantileverbremse, bei sich der Zuganschlag in einem Arm befindet und der Zug geradewegs zum anderen Arm führt und dort mit einer Ankerschraube fixiert wird. Die bekannteste Direktzugbremse ist die unter dem Markennamen V-Brake vertriebene von Shimano.

Direktzugbremsen haben eine größere Hebelwirkung als klassische Cantileverbremsen. Daher benötigen sie andere Bremsgriffe mit weniger Hebelwirkung, damit das Gesamtbremsergebnis kontrollierbar bleibt.

Siehe auch

Werbung:

Quellen

Dieser Artikel basiert auf dem Glossar von der Website Sheldon Browns. Der Originalautor des Artikels ist Sheldon Brown.