Freestyle

Aus WikiPedalia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierbei handelt es sich um eine Art des Fahrradfahrens, bei dem es um Kunststücke geht. Die gebotenen Schwierigkeiten liegen hier regelmäßig unter denen im echten Kunstradfahren als Sportart. Die Fahrräder für den Freestyle Zweck sehen BMX Rädern ähnlich. Sie sind schwerer und haben viele Vorsprünge und Stellflächen, damit man auf verschiedenen Teilen des Fahrrads stehen kann. Freestyle ist unterteilt in Flatland und Aerial Fahrstile.

Freestyle-Räder haben meist die Potts Modifikation und einen Rotor, um den Lenker immer weiter um sich selbst drehen zu können, ohne die Bremszüge aufzuwickeln.

Werbung:

Auch interessant:

Quellen

Dieser Artikel basiert auf dem Glossar von der Website Sheldon Browns. Der Originalautor des Artikels ist Sheldon Brown.