Shifted Singlespeeding

Aus WikiPedalia
Version vom 7. Mai 2008, 15:46 Uhr von Olli (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

"Shifted Singlespeeding"

"Shifted Singlespeeding", zu deutsch "geschaltetes Singlespeeden" ist eine Unterkategorie des Singlespeedens für Menschen, die dem Eingangradfahren nichts abgewinnen können, aber dennoch den ganz besonderen SINGLESPEED-SPIRIT und auch die singlespeedtypische CRAZYNESS erleben wollen.

Für den "Shifted Singlespeeding" Sport gelten die gleichen Regeln wie für das normale Singlespeeden, allerdings verwendet man anstelle eines Eingangrades ein handelsübliches Fahrrad mit Gangschaltung.

"Shifted Singlepseeding" erfreut sich seit einiger Zeit immer größerer Beliebtheit, seriöse Qellen schätzen zum Beispiel, dass ca. 60% der Mitglieder des SINGLESPEED CLUB GERMANY (SSPCGE) ganz oder teilweise "Shifted Singlespeeding" betreiben.