Dan Henry

Aus WikiPedalia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 1913 geborene Dan Henry war ein sehr einflußreicher US-amerikanischer Fahrradfahrer der 1950er und 1960er Jahre. Seine berühmteste Erfindung waren die Dan Henry Markierungen, die auf die Straße gemalt wurden.

Zudem hat er auch Pionierarbeiten bei Federungsentwürfen für Fahrräder geleistet. Er hat beispielsweise einen Fahrradsitz entworfen, der auf einen umgedrehten Dropbar bestand, bei dem ein gewebtes Material zwischen den Griffen gespannt wird.

Auch ist er für seine Vorführungen auf einer freien Rolle bekannt, bei der er in voller Fahrt einen Striptease durchführte. Sheldon Brown hält ihn für sehr cool.


Werbung:

Auch interessant:

Quellen

Dieser Artikel basiert auf dem Glossar von der Website Sheldon Browns. Der Originalautor des Artikels ist Sheldon Brown.