Labyrinthdichtung

Aus WikiPedalia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schaubild einer Labyrinthdichtung

Die Labyrinthdichtung ist eine reibungsfreie Lagerdichtung. Die Reibungsfreiheit ergibt sich aus der Tatsache, dass es keine sich berührenden Teile vom beweglichen und nicht beweglichen Teil des Lagers gibt. Verschmutzungen können durch diese Art der Dichtung nicht eindringen, da es wegen der ineinender verlaufenden Ablenkbleche keinen direkten Weg ins Innere des Lagers gibt.

Labyrinthdichtungen arbeiten sehr gut, solange nicht das komplette Lager unter Wasser gesetzt wird.


Werbung:

Auch interessant:

Quellen

Dieser Artikel basiert auf dem Glossar von der Website Sheldon Browns. Der Originalautor des Artikels ist Sheldon Brown.