Gewölbt und Geschlitzt

Aus WikiPedalia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Ausdruck gewölbt und geschlitzt beziet sich auf Gabelscheiden, Kettenstreben und Sitzstreben, die gewölbt zulaufend sind, und am Ende ein Ausfallende aufnehmen können. Das Ende ist geschlitzt, um den Dorn des Ausfallendes einführen zu können. Das Ausfallende wird an dieser Stelle mit dem Rahmen bzw. mit der Gabel verlötet.

Werbung:

Auch interessant:

Quellen

Dieser Artikel basiert auf dem Glossar von der Website Sheldon Browns. Der Originalautor des Artikels ist Sheldon Brown.