Kettenstrebe

Die meisten Fahrräder haben zwei Kettenstreben, die im hinteren Rahmendreieck sitzen. Dies sind Rohre, die zwischen Tretlagergehäuse und Ausfallende liegen und sich dorthin gewöhnlicherweise verjüngen.

Siehe auch

Werbung:

Quellen

Dieser Artikel basiert auf dem Glossar von der Website Sheldon Browns. Der Originalautor des Artikels ist Sheldon Brown.