Kompaktrahmen

Aus WikiPedalia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Klassische Straßenrahmen wurden seit Beginn des 20. Jahrhunderts mit einem horizontalen Oberrohr gebaut. Der Einfluss aus dem Mountainbike und BMX Bereich führte zu einer wachsenden Beliebtheit von Rahmen mit abfallendem Oberrohr - vorne höher als hinten. Gelegentlich spricht man auch im Deutschen von Sloping Geometrie (Sloping zu Deutsch abfallend).

Kompaktrahmen haben ein abfallendes Oberrohr und sollen mit einer längeren Sattelstütze benutzt werden. Diese Rahmen sind ein kleines bisschen leichter als klassische Rahmen. Das wird aber durch das zusätzliche Gewicht der längeren Sattelstütze wett gemacht. Manche Fahrer behaupten, dass Kompaktrahmen verwindungssteifer seien.

Den Rahmenherstellern kommt das Kompaktformat sehr entgegen. Sie benötigen nur noch drei oder vier Rahmengrößen, um 98% ihrer Kunden bedienen zu können. Das spart eine Menge Geld, da nicht so viele Artikelvarianten auf Lager gehalten werden müssen.

Werbung:

Auch interessant:

Quellen

Dieser Artikel basiert auf dem Glossar von der Website Sheldon Browns. Der Originalautor des Artikels ist Sheldon Brown.

Weitere interessante Artikel zum Thema Rahmen