Cookie Consent by FreePrivacyPolicy.com

Anonym

Änderungen

Aus WikiPedalia
31 Bytes hinzugefügt ,  08:47, 19. Jul. 2017
Kategorie in Vorloage
Zeile 1: Zeile 1: −
Das ''Rollengesperre'' oder geläufiger ''Roller Clutch'' ist eine Variante des [[Freilauf]]rastklinkenmechanismus, das [[Nocke]]n und [[Transportrolle]]n statt [[Sperrklinke]]n beinhaltet. Bei [[Shimano]] heißt dieses System "[[Silent Clutch]]".
+
Das ''Rollengesperre'' oder geläufiger ''Roller Clutch'' ist eine Variante des [[Freilauf]]rastklinkenmechanismus, das [[Exzenter]] und [[Transportrolle]]n statt [[Sperrklinke]]n beinhaltet. Bei [[Shimano]] heißt dieses System "[[Silent Clutch]]".
    
Zusätzlich zur Elimination des nervenden "Klick-Klick-Klick"-Geräuschs des Sperrklinkenfreilaufs hat das Rollengesperre weniger Spiel, wenn die Fahrkräfte ausgeübt werden. Das heißt, dass die Vorwärtsbewegung sofort einsetzt, sobald die Pedale vorwärts bewegt werden. Beim Sperrklinkenfreilauf beginnt die Vorwärtsbewegung erst, wenn der Freilauf so weit bewegt wurde, dass die Sperrklinken greifen.
 
Zusätzlich zur Elimination des nervenden "Klick-Klick-Klick"-Geräuschs des Sperrklinkenfreilaufs hat das Rollengesperre weniger Spiel, wenn die Fahrkräfte ausgeübt werden. Das heißt, dass die Vorwärtsbewegung sofort einsetzt, sobald die Pedale vorwärts bewegt werden. Beim Sperrklinkenfreilauf beginnt die Vorwärtsbewegung erst, wenn der Freilauf so weit bewegt wurde, dass die Sperrklinken greifen.
Zeile 5: Zeile 5:  
{{GlossarSB}}
 
{{GlossarSB}}
 
[[Kategorie:Glossar]]
 
[[Kategorie:Glossar]]
[[Kategorie:Antriebstechnik]]
+
{{Weitere Artikel Kategorie|categoryname=Kettenschaltung}}
14.873

Bearbeitungen