Übersetzung

Aus WikiPedalia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Übersetzung wird das Verhältnis der Zähnezahlen von Kettenblatt und Ritzel bezeichnet. Insbesondere bei Singlespeedern sorgt die richtige Übersetzung für abendfüllende Diskussionen, da sie den äußeren Erfordernissen nicht mal eben schnell mit Daumen oder Zeigefinger angepasst werden kann.

Die typische Singlespeed-Übersetzung (Singlespeed ist Mountainbike!) liegt im Bereich von ~2:1 (z.B. 36:18 oder 32:16 Zähnen). Bei einer Übersetzung von 38:18 (~2,1:1) spricht man von der sogenannten Frankenübersetzung.

Für Rennräder mit einem Gang ist etwas im Bereich ~2,5:1 empfehlenswert. Bei Verwendung einer starren Nabe tendenziell eine etwas schwerere Übersetzung.

Bei einer Übersetzung < 1 spricht man von Untersetzung.

Unumstritten ist auch die Tatsache, dass eine hohe Übersetzung zur Verlängerung des männlichen Geschlechtsteils beiträgt (oder zumindest hilft, mangelnde Größe geschickt zu kaschieren).

Die Übersetzung multipliziert mit dem Radumfang wird Entfaltung genannt (Englisch: gear inches). Diese heranzuziehen ist dann sinnvoll, um Fahrräder mit unterschiedlichen Laufradgrößen miteindander vergleichen zu können (z.B. MTBs mit 29ern).

Siehe auch