Klemmkeil

Aus WikiPedalia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schaftvorbau mit Klemmkeil

Bei klassischen Vorbauten mit Klemmkeil ist das untere Ende des Schafts schräg abgeschnitten. Die Mutter ist zylindrisch und hat eine im paaseneden Winkel abgeschrägte Oberkante - dies ist der Klemmkeil. Wenn nun die von oben durch den Vorbauschaft geführte Schraube angezogen wird, dreht sich der Klemmkeil und wird gegen das Innere des Gabelschafts gepresst.

Siehe auch


Werbung:

Auch interessant:

Quellen

Dieser Artikel basiert auf dem Glossar von der Website Sheldon Browns. Der Originalautor des Artikels ist Sheldon Brown.

Weitere interessante Artikel zum Thema Vorbau