Nachlauf

Aus WikiPedalia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nachlauf ist der Abstand vom Kontaktpunkt des Vorderrads zum (gedachten) Kontaktpunkt der Steuerrohrachse mit dem Boden. Der Nachlauf ist eine Funktion, die auf den Werten des Steuerwinkels, der Gabelvorbiegung und dem Reifendurchmesser fußt. Der Nachlauf hat einen großen Einfluss auf die Manövrierbarkeit eines Fahrrads. Mehr Nachlauf erhöht die Geradeauslaufstabilität und lässt sich sehr leicht freihändig fahren. Ein Fahrrad mit wenig Nachlauf ist agiler und reagiert direkter auf Lenkbewegungen.

Siehe auch

Werbung:

Auch interessant:

Quellen

Dieser Artikel basiert auf dem Glossar von der Website Sheldon Browns. Der Originalautor des Artikels ist Sheldon Brown.

Weitere interessante Artikel zum Thema Lenkzone
Weitere interessante Artikel zum Thema Laufradtechnik