Schlaflos im Sattel

Aus WikiPedalia
(Weitergeleitet von SiS)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schlaflos im Sattel (oder kurz SiS) ist ein seit 2005 jährlich am ersten August-Wochenende ausgetragenes MTB-Nachtrennen im Pfälzerwald. Das Rennen entspringt der Singlespeed-Szene, die dort Jahr für Jahr zahlreich vertreten ist. Die Idee für das Rennen wurde vom Veranstalter schamlos beim jährlich in Thetford/England stattfindenden Dusk-til-Dawn geklaut. Wie beim Original dauert das Rennen von Sonnenuntergang (englisch: dusk) bis Sonnenaufgang (englisch: dawn), also ungefähr neun Stunden.

Der Höhepunkt von SiS ist seit 2007 der Freitag-abendliche Auftritt der "billigen Coverband" (Zitat: Ken Bloomer) Schlammbein, die eigens für SiS die beiden Superhits "Dunkel, kalt und hart" und "Penis of steel" komponiert haben.

Start des Rennens ist bei Sonnenuntergang ca. um 20:50 Uhr und Ende des Rennens bei Sonnenaufgang ca. um 6:00 Uhr. Das Rennen ist traditionell schnell ausgebucht.

Siehe auch