Shimano: Unterschied zwischen den Versionen

K (Verlinkung korrigiert)
K
Zeile 5: Zeile 5:
 
* [[Kassette|Kassettenfreilaufnabe]]<br />Shimano hat zwar auch nicht die erste Kassetten[[freilaufnabe]] entwickelt, jedoch haben sie als erste das [[Kugellager]] der [[Achse]] auf der rechten Seite außerhalb des [[Freilauf|Freilaufkörpers]] platziert. Dadurch wurde das Problem verbogener Achsen vermindert und zuverlässige Freilaufnaben mit 8- und 9-fach [[Ritzelpaket|Ritzelpaketen]] ermöglicht.
 
* [[Kassette|Kassettenfreilaufnabe]]<br />Shimano hat zwar auch nicht die erste Kassetten[[freilaufnabe]] entwickelt, jedoch haben sie als erste das [[Kugellager]] der [[Achse]] auf der rechten Seite außerhalb des [[Freilauf|Freilaufkörpers]] platziert. Dadurch wurde das Problem verbogener Achsen vermindert und zuverlässige Freilaufnaben mit 8- und 9-fach [[Ritzelpaket|Ritzelpaketen]] ermöglicht.
 
* [[Uniglide ®]] (UG) <br />Inzwischen veraltetes Ritzeldesign von Shimano, das das Schalten vereinfachen sollte.
 
* [[Uniglide ®]] (UG) <br />Inzwischen veraltetes Ritzeldesign von Shimano, das das Schalten vereinfachen sollte.
* [[Hyperglide ®]] (HG) und [[Interactive Glide ®]] (IG) <br />Speziell geformte Zähne an den hinteren Ritzeln, die das Hochschalten (HG) bzw. das Hoch- und Herunterschalten (IG) vereinfachen.
+
* [[Hyperglide ®]] (HG) und [[Interactive Glide ®]] (IG) <br />Speziell geformte Zähne an den hinteren Ritzeln, die das Herunterschalten auf größere Ritzeln (bei HG) bzw. das Hoch- und Herunterschalten (bei IG) vereinfachen.
 
* [[Superglide ®]] (SG) [[Kettenblatt|Kettenblätter]]<br />Ein ähnlicher Entwurf für das Schalten vorne an den Kettenblättern.
 
* [[Superglide ®]] (SG) [[Kettenblatt|Kettenblätter]]<br />Ein ähnlicher Entwurf für das Schalten vorne an den Kettenblättern.
 
* [[Biopace ®]] [[Kettenblatt|Kettenblätter]]<br />Eine bestimmte Formänderung (leichte Ovalisierung) von Kettenblättern, die Knieprobleme beheben und andere Vorteile für bestimmte Fahrer bringen kann.
 
* [[Biopace ®]] [[Kettenblatt|Kettenblätter]]<br />Eine bestimmte Formänderung (leichte Ovalisierung) von Kettenblättern, die Knieprobleme beheben und andere Vorteile für bestimmte Fahrer bringen kann.

Version vom 4. Dezember 2008, 13:56 Uhr

Shimano Inc. ® ist der führende Hersteller von Fahrradteilen. Das japanische Unternehmen beherrscht die Fahrradindustrie in fast monopolartiger Stellung in diversen Teilekategorien. Schlechte Presse ist der Firma daher sicher, da sie als eine Art Goliath wahrgenommen wird.

Ihre Marktposition hat sich Shimano durch ihr erfolgreiches Forschungs- und Entwicklungsprogramm erarbeitet. Sie sind Vorreiter in folgenden Technologien gewesen:

  • Indiziertes Schalten
    Shimano hat nicht als erstes Unternehmen indiziertes Schalten entwickelt, jedoch sind Positron ® und SIS ® die ersten praktisch verwendbaren Systeme, die kommerziellen Erfolg verbuchen konnten.
  • Kassettenfreilaufnabe
    Shimano hat zwar auch nicht die erste Kassettenfreilaufnabe entwickelt, jedoch haben sie als erste das Kugellager der Achse auf der rechten Seite außerhalb des Freilaufkörpers platziert. Dadurch wurde das Problem verbogener Achsen vermindert und zuverlässige Freilaufnaben mit 8- und 9-fach Ritzelpaketen ermöglicht.
  • Uniglide ® (UG)
    Inzwischen veraltetes Ritzeldesign von Shimano, das das Schalten vereinfachen sollte.
  • Hyperglide ® (HG) und Interactive Glide ® (IG)
    Speziell geformte Zähne an den hinteren Ritzeln, die das Herunterschalten auf größere Ritzeln (bei HG) bzw. das Hoch- und Herunterschalten (bei IG) vereinfachen.
  • Superglide ® (SG) Kettenblätter
    Ein ähnlicher Entwurf für das Schalten vorne an den Kettenblättern.
  • Biopace ® Kettenblätter
    Eine bestimmte Formänderung (leichte Ovalisierung) von Kettenblättern, die Knieprobleme beheben und andere Vorteile für bestimmte Fahrer bringen kann.
  • SLR ® Bremsen
    Dieses System hat Reibungsverluste in den Zügen vermindert und bot leichtere Bedienbarkeit als vorherige Bremsenmodelle.
  • SPD ® Pedale
  • STI ® Brems-Schalthebel

Leider hat die Jagd nach immer leistungsstärkeren Komponenten einen Flexibilitätsverlust nach sich gezogen. Zum Beispiel musste man, um die Vorteile von Hyperglide ® und Superglide ® nutzen zu können, eine ganz bestimmte Kombination von Ritzelgrößen benutzen, um das System zur Zusammenarbeit zu bewegen.

Shimano hat eine große Auswahl an Fahrradteilen, aber nicht die perfekte Kombination für jeden Fahrer.

Mehr Informationen

Mehr Informationen finden sich auf der speziellen Kategorie-Seite über Shimano Inc.

Werbung:

Quellen

Dieser Artikel basiert auf dem Glossar von der Website Sheldon Browns. Der Originalautor des Artikels ist Sheldon Brown.