STI ®

Aus WikiPedalia
Wechseln zu: Navigation, Suche

STI ist ein Marketingbegriff von Shimano und steht für System Total Integration. Mit STI werden normalerweise die kombinierten Brems-/Schalthebel von Shimano bezeichnet. Insbesondere sind diejenigen für Dropbars gemeint. STI hat gewisse Ähnlichketen zu Campagnolos Ergo System. Bei STI wird der Hauptbremshebel nach innen gedrückt, um auf ein größeres Ritzel/Kettenblatt zu schalten. Ein Zusatzhebel, der direkt unter dem Haupthebel liegt, wird benutzt, um auf kleinere Ritzel/Kettenblätter zu schalten. STI hat den Vorteil, dass man die Hände nicht mehr vom Lenker nehmen muss, um zu schalten. Jedoch springt der Hebel wieder in Ausgangsposition zurück, wenn der Schaltvorgang abgeschlossen ist. So kann man nicht ertasten oder optisch erfassen, in welchem Gang man sich gerade befindet.

Eine Alternative zu den STI-Hebeln sind Lenkerendschalthebel. Hier muss man auch die Hände nicht vom Lenker nehmen, hat sie aber nicht mehr an den Bremshebeln. Der Vorteil von Lenkerendschalthebeln ist ihr deutlich niedrigerer Preis und ihre sehr eingfache Handhabung.

Siehe auch


Werbung:

Auch interessant:

Quellen

Dieser Artikel basiert auf dem Glossar von der Website Sheldon Browns. Der Originalautor des Artikels ist Sheldon Brown.