Deore

Aus WikiPedalia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Deore Gruppe wurde in den 1980er Jahre als Touringrad-Gruppe eingeführt. Bei dieser Gruppe konnte man so gut wie alle Wartungsarbeiten mit einem 6 mm Inbusschlüssel vornehmen.

Bis heute ist sie bei Shimano als niederpreisige MTB-Einsteigergruppe im Programm.

Aus dieser Gruppe wurden weitere Gruppen entwickelt bzw. abgeleitet:

  • Deore II
  • Deore DX
  • Deore LX
  • Deore XT

Es gibt Quellen, die behaupten, dass sich das Wort Deore vom französischen Wort d'or für "golden" ableitet, und soll darauf hinweisen, dass die Anbauteile wertvoll und glänzend wie eben diese Edelmetall sein sollen. Andere Quelle glauben an einen kreativen Umgang der japanischen Übersetzer mit dem englischen Wort "Deer" (Hirsch). Auf sehr alten Schaltwerken von Shimano ist immerhin ein Hirsch abgebildet.

Siehe auch

Mehr Informationen zu den Shimanogruppen findet man hier : Shimanogruppen



Werbung:

Quelle

  • Der Hinweis, dass Deore für "Gold" steht, stammt von Marvin S. - vielen Dank dafür.
  • Der Hinweis, dass Deore sich von Deer ableiten könnte stammt aus diesem Diskussionsfaden der Singletrackworld (englisch)