Innenliegende Zugführung

Aus WikiPedalia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei der innenliegenden Zugführung werden Bremszüge bzw. Schaltzüge im Rahmen statt außen verlegt. Bis auf wenige Ausnahmen (z.B. wegen gewisser aerodynamischer Vorteile bei Fahrrädern für Zeitfahren) wird die innenliegende Zugführung rein aus optischen Gründen gewählt.

Kritik

Die innenliegende Zugführung verschlechtert die Systemleistung, da Gewicht und Zugreibung zunehmen. Die Wartung wird insbesondere bei hydraulischen Scheibenbremsen aufwändiger, da z.B. beim Wechsel der Bremse dieselbe von der Bremsleitung getrennt werden muß.


Werbung:

Auch interessant:

Quellen

Dieser Artikel basiert auf dem Glossar von der Website Sheldon Browns. Der Originalautor des Artikels ist Sheldon Brown.