Sattelkloben

Aus WikiPedalia
(Weitergeleitet von Kloben)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Sattelkloben passt auf die verjüngte (normalerweise 22,2 mm oder 7/8 Zoll) Spitze einer Sattelkerze. Ein Bolzen geht quer durch diesen Sattelkloben und befestigt zwei spezielle Unterlegscheiben mit den Sattelstreben auf der Sattelunterseite. Wenn die Mutter dieses Bolzens gelöst wird, kann man leicht die Neigung des Sattels verstellen und den Sattel nach vorne und hinten verschieben.

Die meisten dieser Unterlegschiben haben Kerbverzahnungen, die dabei helfen, den Sattel in Position zu halten. Dabei ist es extrem wichtig, die Muttern dieses Mechanismus wirklich fest zu ziehen, damit der Sattel sich nicht wie ein Schaukelstuhl verhält. Wenn das passiert, können die Kerbverzahungen schnell verschleißen und es ist unmöglich, den Sattel zu sichern, ohne einen neuen Sattelkloben zu kaufen.

Speziell für Brooks-Sättel existieren Sattelkloben, die das doppelte Gestänge dieser speziellen Sättel aufnehmen können.
Weitere interessante Artikel zum Thema Sattelstütze