Sattelklemme

Aus WikiPedalia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Sattelklemme gibt es in zwei verschiedenen Ausführungen

Sattelklemmschraube

Bei dieser Variante befinden sich im allgemeinen zwei Ösen am Rahmen, durch die der Bolzen geschoben wird und mittels eines Inbusschlüssels festgezogen wird. Dabei wird das Sattelrohr zusammengedrückt und sichert die Sattelstütze gegen das Verrustchen. Manchmal ist statt einer Schraube auch ein Schnellspannmechanismus anzutreffen.


Sattelklemmschelle

Die Sattelklemmschelle ist ein Metallring, der um das obere Ende des Sattelrohrs gelegt wird und mittels einer Schraube (Inbus) oder eines Schnellspannmechanismus zugezogen und sichert so die Sattelstütze gegen das Verrutschen.


Werbung:

Auch interessant:

Quellen

Dieser Artikel basiert auf dem Glossar von der Website Sheldon Browns. Der Originalautor des Artikels ist Sheldon Brown.