Zugeinstellschraube

Aus WikiPedalia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Zugeinstellschraube ist eine hohle Schraube, durch deren Inneres das Bremsen- oder Schaltungszug verläuft, so dass die Zughülle im Kopf der Einstellschraube endet. Durch Drehung der Einstellschraube kann man die Kabelspannung ohne Werkzeug verändern. Zugeinstellschrauben kann man auf beiden Enden der Zughülle finden. Bei Bremsen ist ihre primäre Funktion, den Bremsenverschleiß auszugleichen und die Bremsschuhe wieder näher an die Felge heranzuführen. Bei Gangschaltungen benutzt man die Zugeinstellschraube zur Feineinstellung des indizierten Schaltwerks.


Werbung:

Auch interessant:

Quellen

Dieser Artikel basiert auf dem Glossar von der Website Sheldon Browns. Der Originalautor des Artikels ist Sheldon Brown.