Flickzeug

Aus WikiPedalia
Version vom 8. Mai 2021, 14:37 Uhr von Bikegeissel (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Wenn man einen Reifenpanne hat, ist zumeist der Schlauch des Reifens betroffen und man kann diesen mit Hilfe von ''Flickzeug'' reparieren, so dass er w…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Wenn man einen Reifenpanne hat, ist zumeist der Schlauch des Reifens betroffen und man kann diesen mit Hilfe von Flickzeug reparieren, so dass er wieder Luft hält.

Klassisches Flickzeug

Das Flickzeug besteht dabei aus mehreren Komponenten:

  • Der Flicken aus Gummi. Meistens findet man diese in zwei Größen: rund oder oval (länglich)
  • Die Vulkanisierflüssigkeit oder Gummilösung
  • Ein Stück Schmirgelpapier oder Metallraspel, um die zu reparierende Stelle aufrauhen zu können
  • Ein Satz aus (zumeist) drei Reifenhebern.

Manchmal wird ein Satz Flickzeug noch ergänzt durch

  • Ein Stückchen Kreide zum Markieren
  • Eine Schutzkappe, zur notdürftigen Reparatur von Reifenschäden

Siehe auch

Quelle

Dies ist der Versuch einer Beschreibung durch bikegeissel.