Extrawheel Classic

Aus WikiPedalia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Extrawheel Classic ist ein Einrad-Fahrradanhänger für den Gepäcktransport. Es besteht aus einem Stahlrohrrahmen, in den ein normales 26- oder 28-Zoll-Vorderrad eingesetzt werden kann, und einer Deichsel aus federndem Vollmetall. Links und rechts sind zwei Netze, in die das Transportgut gesteckt werden kann. Vom Hersteller sind Packsäcke in 40l und 60l lieferbar, es kann aber natürlich auch jede andere passende Tasche verwendet werden.

Befestigung am Fahrrad

Dadurch, dass das Extrawheel nur einen Berührungspunkt zum Boden hat, muss es so am Fahrrad befestigt werden, dass es nicht alleine umkippen kann und sich auch mit dem Zugfahrzeug in die Kurve legt. Dies wird durch eine kardanische Aufhängung gewährleistet: Die Deichsel hat insgesamt vier Kugelgelenkspfannen, die vorne links und rechts des Hinterrades auf zwei entsprechende Kugelköpfe gespannt werden, hinten am eigentlichen Anhänger sind ebenfalls zwei Kugelköpfe, die aber übereinander angeordnet sind.

Gehalten wird das Konstrukt allein durch die Vorspannung der Deichsel, die mit Kraft aufgespannt und über die Kupplungen gesteckt werden muss.

Für die Befestigung am Fahrrad werden von der Firma Extrawheel verschiedene Kupplungsstücke angeboten, wie modifizierte Schnellspannachsen oder Achsmuttern in verschiedenen Gewindevarianten. Als letzte Befestigungsmöglichkeit gibt es Kupplungen mit M5-Normgewinde.

Rad- und Reifengrößen

Das Extrawheel wird mit einem 26", 27" oder 28"-Laufrad geliefert und bietet Platz für fast alle Reifenbreiten, die für Fahrräder erhältlich sind. Im Internet kursieren Bilder eines Extrawheel, das Platz für einen 3,7" breiten Reifen von Surly bietet, dies ist jedoch eine Sonderanfertigung.

So bietet das Extrawheel die Möglichkeit, ein zum Zugfahrrad passendes Vorderrad, mit Mantel und Schlauch, mitzuführen, um im Falle eines Defektes Ersatzteile zu haben. Auch bei einer gerissenen Speiche und dem resultierenden Seitenschlag kann diese Tatsache nützlich sein, da am Anhänger keine Bremse montiert ist, die schleifen könnte.

Vergleich mit anderen Konzepten

Das Extrawheel tritt in Puncto Lastentransport in Konkurrenz zu anderen Einspuranhängern, Zweispuranhängern, Lastenfahrrädern und "normalen" Fahrrädern mit großen Packtaschen.

Links

Weitere interessante Artikel zum Thema Transport