Fit-Kit ©

Aus WikiPedalia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Fit-Kit ist ein proprietäres System, mit dem man ein Fahrrad an einen Fahrer anpassen kann. Das System hat zwei wesentliche Komponenten:

  1. Fahrradanpassung: Verschiedene Körpermaße des Fahrradfahrers werden in einem Liste erfasst. Eine Software wertet diese Liste aus und schlägt eine Rahmengröße, Sattelhöhe, Oberrohr-/Vorbaulänge und Sitzrohrwinkel vor.
  2. Cleatanpassung: Passt den Sitz der Cleats an den Schuh des Fahrers an. Dazu werden ein paar frei bewegliche Pedale mit einer Messeinheit benutzt. Dieses ist bekannt unter der Bezeichnung RAD (Rotational Adjustment Device). Die Messeinheit bestimmt den natürlichen Winkel des Fußes auf dem Pedal. Durch Justieren der Cleats unter dem Schuh des Fahrers, dass der Fuß mit einem natürlichen Winkel auf das Pedal drückt, werden schädliche Kräfte auf das Knie minimiert.


Werbung:

Auch interessant:

Quellen

Dieser Artikel basiert auf dem Glossar von der Website Sheldon Browns. Der Originalautor des Artikels ist Sheldon Brown.