Niedriger Gang

Aus WikiPedalia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein niedriger Gang ist ein Gang, bei dem die Pedale sich im Vergleich zu den Rädern sehr schnell bewegen. Beim niedrigen Gang sind die Pedale sehr leicht zu bewegen, man muss jedoch sehr schnell pedalieren, um das Fahrrad auf eine akzeptable Geschwindigkeit zu bekommen. Den niedrigen Gang erzeugt man bei der Kettenschaltung durch Einlegen eines kleinen Kettenblatts und eines großen Ritzels. Im niedrigen Gang kann man gut bergauf fahren oder bergauf anfahren.

Siehe auch


Werbung:

Auch interessant:

Quellen

Dieser Artikel basiert auf dem Glossar von der Website Sheldon Browns. Der Originalautor des Artikels ist Sheldon Brown.