Ultra Torque Lagerabzieher

Aus WikiPedalia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Ultra Torque Lagerabzieher
Der Ultra Torque Lagerabzieher für das Ultra Torque System von Campagnolo ist ein nur für dieses spezielle System einsetzbare Werkzeug. Da Campagnolo selbst kein Werkzeug für den Wechsel des Lagers bereit stellt, wurde dieses von Dieter Herbert (s. Quelle) erfunden und hergestellt.

Ein verschlissenes Lager ist sehr leicht von der Welle zu ziehen, wenn man das richtige Werkzeug benutzt. Als erstes wird ein Dorn für die Welle des Kurbelarmes, bei dem das Lager getauscht werden soll, in einen Schraubstock gespannt. Die Welle des Lagers hohl, daher wird der Dorn in die Welle eingeführt und so fixiert. Da das Material der Tretlagerwelle nur ein rund ein mm Wandstärke hat, wäre es fatal, die Welle direkt in einen Schraubstock zu spannen.

Dorn für den Ultra Torque Lagerabzieher

Dann wird der Abzieher über das Tretlager gestülpt und die beiden Hebelarme in die seitlichen Aussparungen eingeführt. Diese werden nach unten gedrückt und das Lager mit dieser Bewegung von der Welle gelöst. Der Abzieher und das Lager werden von der Welle entfernt und die Dichtung kann nun nach Montageanleitung von Campagnolo erneuert werden. Eine Reinigung des Lagersitzes ist zu empfehlen. Das neue (bzw. überarbeitete) Lager wird auf die Welle und die Kurbel oben aufgesetzt. Zuletzt wird das Abziehwerkzeug ebenfalls darüber gestülpt. Mit einem Hammerschlag auf das Werkzeug bringt man Lager und Kurbel in die gewünschte Position.

Nachtrag

Campagnolo hat einen sehr exklusiven Korkenzieher auf den Markt gebracht. Dieter Herbert hat einen exklusiven Lagerabzieher für die Tretlagergarnitur Ultra Torque entwickelt. Beide Werkzeuge arbeiten in etwa nach dem gleichen Prinzip. Zwei Arme werden heruntergedrückt, das Kugellager sowie der Korken in der Weinflasche bewegen sich nach oben. Campagnolos Korkenzieher kann den entfernten Korken aus der Flasche nicht wieder in die Flasche zurück führen. Bei dem Werkzeug von Dieter Herbert kann das entfernte Lager wieder mit dem Werkzeug montiert werden. Es bietet daher zwei Funktionen mit nur einem Werkzeug. Die Konstrukteure von Campagnolo haben ganze Arbeit geleistet. Werden die Kugellager im Werk montiert, wir der rotierende Lagerring stramm auf die Welle gepresst. Der stillstehende Kugellagerring erhält eine "lose" Lagerpassung. Diese Art der Konstruktion ist im Fahrradbereich nur bei Campagnolo im Einsatz, obwohl jeder Maschinenkonstrukteur lernt, dass es so richtig ist.

Siehe auch

Schritt für Schritt Anleitung für Einsatz des Ultra Torque Lagerabziehers

Werbung:

Quelle

Dieter Herbert, Erfinder des Doppelkettentriebs und des Rundtrittindikators "Rundtrittindicator mit click control" (RC3)

Weitere interessante Artikel zum Thema Dieter Herbert