Verbindungszug

Aus WikiPedalia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Klassische Cantilever-Bremsen haben zwei Züge, den Hauptzug vom Bremshebel und einen Querzug, der die beiden Bremsarme verbindet. Der Hauptzug wird mit dem Querzugträger mit dem Querzug fixiert.

Verschieden lange Verbindungszüge mit Knopf

Um mögliches Versagen dieses Systems zu umgehen hat Shimano den Verbindungszug entwickelt. Hierbei werden der Querzugträger und die eine Hälfte des Querzugs ersetzt. Der Hauptzug verläuft durch den Knopf, der als Querzugträger fungiert und verläuft bis zu einem Bremsarm.

Der Knopf hat eine Linie aufgedruckt, die zum Ausrichten des Hauptzugs dient.

Siehe auch

Quelle

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel The Geometry of Cantilever Brakes von der Website Sheldon Browns. Originalautor des Artikels ist Sheldon Brown.

Weitere interessante Artikel zum Thema Felgenbremse
Weitere interessante Artikel zum Thema Shimano