V-Brake Einstellen

Aus WikiPedalia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit ein paar einfachen Handgriffen justierst Du deine V-Brakes in wenigen Minuten. Die Bremsarme sollten im Ideal, unter Belastung parallel (siehe Bild II) zueinander und senkrecht zur Felge stehen.

  1. Um die maximale Bremskraft deiner V-Brakes zu erreichen, müssen die Bremsarme die richtige Stellung zur Felge haben, d.h. die Bremsarme sollen beim Felgenkontakt senkrecht stehen. Unterschiedliche Felgentypen sind unterschiedlich breit, somit müssen zum jeweiligen Felgentyp entsprechende Unterlegscheiben (siehe Bild III: Unterlegscheiben an der Befestigungsschraube des Bremsklotz) verwendet werden.
  2. Nun sollten die Beläge zur Felgenflanke ausgerichtet werden. Dies ist durch Lösen der Inbusschraube hinter dem Belag leicht möglich. Orientiere dich dabei an einen Druckpunkt in Richtung der Unterseite der Felge. Damit vermeidest du eine Beschädigung des Reifens durch den Befestigungssplint des Belags. Halte den Belag beim Festdrehen der Schraube gut fest, um ein Verdrehen des Belags zu vermeiden.
    • Für den Fall, dass die Bremsen beim Betätigen quietschen, ist es sinnvoll, die Bremsschuhe ganz leicht einwärts gedreht zu montieren.
  3. Bevor das Zugseil an der V-Brake festgezogen wird, sollte am Bremshebel die Zugeinstellschraube etwas herausgedreht werden. So kannst du die Bremse nachjustieren, wenn die Schraube am Bremsarm fest gedreht wurde.
  4. Sollte beim Bremsen einer der beiden Beläge die Felgenflanke eher als der andere erreichen, kannst du diese mit der Feinregulierung der Federspannung ausgleichen. Bei neueren Modellen benötigst du dazu einen 2 mm Inbusschlüssel, bei älteren Modellen meist einen Kreuzschlitzschraubendreher. Drehe die Schraube um den Abstand zur Felge einzustellen.

Siehe auch

Werbung:

Weitere interessante Artikel zum Thema Workshop
Weitere interessante Artikel zum Thema Felgenbremse