Mutternabstand

Aus WikiPedalia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mutternabstand mit der Messlehre gemessen
Der Mutternabstand (oder oft auch die Einbaubreite bzw. abgekürzt EBB) beschreibt die Distanz zwischen den äußeren Muttern einer konventionellen Nabenachse oder welches äquivalente Teil der Nabe auch immer zwischen die beiden Gabelenden der Gabel oder des Rahmens passt.

Als Einbaubreite bezeichnet man den Abstand der Gabelenden der Gabel bzw. des Hinterbaus des Rahmens.

Einbaubreite des Rahmens und Mutternabstand der Nabe müssen zueinander passen, da man sonst den Rahmen aufbiegen oder zusammendrücken muss, um die Nabe einbauen zu können. Bei Stahlrahmen ist dies in engen Grenzen möglich. Bei Aluminium- bzw. Carbonrahmen sollte man dieses Vorgehen wegen Bruchgefahr vermeiden.

Siehe auch

Werbung:

Auch interessant:

Quellen

Dieser Artikel basiert auf dem Glossar von der Website Sheldon Browns. Der Originalautor des Artikels ist Sheldon Brown.

Weitere interessante Artikel zum Thema Rahmen