Compact Drive ®

Aus WikiPedalia
(Weitergeleitet von Compact Drive)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Compact Drive bezeichnet ein System der Firma Shimano, kleinere Zahnräder sowohl bei den Kettenblättern als auch bei den Ritzeln zu nutzen. Markteinführung war 1994. Erfinder der kleineren Kettenblätter allerdings ist die Firma Suntour, die ihr Microdrive genanntes System bereits 1992 auf den Markt brachte.

Vor allem beim Mountainbike birgt dieses System den Vorteil der höheren Bodenfreiheit und leicht verbesserten Schaltverhaltens in sich. Dabei wird bei den Kurbeln ein Lochkreisdurchmesser von 94/58 mm (Fünf-Arm) bzw. 104/64 mm (Vier-Arm) eingesetzt.

Der Nachteil der Compact Drive ist der signifikant höhere Kettenverschleiß und die schlechtere Austauschbarkeit mit Komponenten andere Hersteller. Sheldon Brown hält den Einsatz von Compact Drive Komponenten im MTB Bereich für eine schlechte Idee, jedoch ist das System inzwischen allgegenwärtig.

Siehe auch


Werbung:

Auch interessant:

Quellen

Dieser Artikel basiert auf dem Glossar von der Website Sheldon Browns. Der Originalautor des Artikels ist Sheldon Brown.